Buchung und Bestätigung
Eine Buchungsbestätigung gilt als Vertrag.

Bitte überprüfen Sie alle Daten und wenden Sie sich bei Unklarheiten an unser Büro. Ansonsten gehen wir stillschweigend von der Richtigkeit des Vertrages aus.
Die Anzahlung in Höhe des genannten Betrages hat innerhalb von 14 Tagen zu erfolgen.
Geschieht dies nicht, so ist der Vermieter berechtigt, von dem geschlossenen Vertrag zurückzutreten.

Zahlung
Die Anzahlung beträgt 40% des Gesamtreisepreises.

Die Restzahlung in Höhe von 60% ist 14 Tage vor Reiseantritt fällig.

Sollte die Buchung kurzfristig erfolgen, ist die Gesamtsumme bei Anreise in bar zu zahlen.
Scheck- oder Kartenzahlung können wir leider nicht akzeptierten.

i-ueberweisungi-bargeld i-nochequei-nocreditcard

Reiserücktritt
Wenn Sie vor Reisbeginn von der Reise zurücktreten, behalten wir uns vor, einen Teil der Miete als Entschädigung zu erheben. Die Stornierung hat in jedem Fall schriftlich zu erfolgen.

Die Höhe der Entschädigung können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Stornierung vor Mietbeginn:

  • bis zu 45 Tage vor dem Anreisedatum 20% des Vertragspreises,
  • 44 bis 30 Tage vor dem Anreisedatum 40 % des Vertragspreises,
  • 29 bis 22 Tage vor dem Anreisedatum 60 % des Vertragspreises,
  • ab 21 Tage vor dem Anreisedatum 80 % des Vertragspreises.

Die Entschädigung entfällt nur, wenn zu gleichen Bedingungen ein Ersatzmieter gefunden wird. Dies kann sowohl durch den Mieter als auch durch den Vermieter erfolgen.

Pflege der Wohnung
Beschädigungen, sowohl an der Einrichtung als auch an der Wohnung, sind dem Vermieter vor Auszug zu melden und entsprechend durch Geldzahlung auszugleichen. Nicht gemeldete Schäden werden dem Mieter in Rechnung gestellt.

Der Mieter wird gebeten, die Wohnung pfleglich zu behandeln. Die Wohnung möge bitte ordentlich verlassen werden. (Geschirr sauber eingeräumt, der Mülleimer geleert und Essensreste aus dem Kühlschrank entfernt). Bei außergewöhnlicher Verschmutzung behalten wir uns eine nachträgliche Erhöhung der Endreinigungsgebühr vor.

Die Wohnung darf nicht mit mehr als in der Buchungsbestätigung angegebenen Personen bewohnt werden. Dies schließt auch Kinder und Kleinstkinder ein. Bei einer hiergegen verstoßenden Überbelegung hat der Eigentümer das Recht, überzählige Personen hinauszuweisen oder einen erhöhten anteiligen Reisepreis für jede Zusatzperson zu verlangen. Ausnahmen sind nur im Einzelfall in Abstimmung mit uns möglich.

Der Mieter übernimmt die Haftung für mitreisende Kinder. Zusatzbetten oder Kinderbetten sind in der jeweiligen Hausbeschreibung vermerkt. Sie müssen im Voraus bestellt werden und in der Buchungsbestätigung eingetragen sein. Das Gleiche gilt bei dem Erfordernis bestimmter baulicher Voraussetzungen im Falle einer Behinderung (z. B. Rollstuhl geeignet).

Tiere
Ob die Mitnahme eines Haustieres erlaubt ist, finden Sie ebenfalls in der jeweiligen Hausbeschreibung. Fehlt eine diesbezügliche Aussage, muss eine vorherige Abstimmung mit uns erfolgen. Ein Haustier muss auf jeden Fall mit einem Hinweis auf Art und Größe bei der Buchung angemeldet werden, auch wenn eine Mitnahme nach der Ausschreibung grundsätzlich erlaubt ist. Die Erlaubnis gilt nur für 1 Haustier. Der Mieter übernimmt die Haftung für mitreisende Haustiere.
An- und Abreisetermine
Das Mietverhältnis gilt nur für die bestätigte Zeit.
Die Wohnung steht dem Mieter am Ankunftstag ab 16:00 Uhr zur Verfügung;
sie muss am Abreisetag bis spätestens 10:00 Uhr geräumt sein.

Sollte sich Ihre Anreise verspäten oder verkürzen, rufen Sie uns bitte an!

Änderungen
Kann die Vermietung infolge eines Umstandes, der erst nach Vertragsschluss eingetreten ist und den wir nicht zu vertreten haben, nicht entsprechend der Buchung durchgeführt werden, so sind wir berechtigt, einzelne Reiseleistungen zu ändern, wenn die Abweichung zur ursprünglich gebuchten Leistung objektiv nicht erheblich und für den Reisenden zumutbar ist sowie der Gesamtzuschnitt der Reise hierdurch nicht beeinträchtigt wird.

Kann die vermietete Wohnung aus Gründen, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, ganz oder teilweise nicht zur Verfügung gestellt werden, entfällt die Haftung des Vermieters. Sie wird in den übrigen Fällen auf die Höhe des Mietpreises beschränkt.